Planview Blog

Ihr Weg zu geschäftlicher Agilität

Strategische Planung, Vision und Trends

Ungewissheit im Geschäftsleben: Die heutigen Herausforderungen bei der Anpassung an den Wandel

Q&A und Einblicke aus dem Webinar "5 Wege zur Beschleunigung der Strategieumsetzung in Zeiten des Wandels"

Veröffentlicht Von Linda Roach

Die Unsicherheit in der Geschäftswelt nimmt zu, verursacht durch schnellen Wandel, Unterbrechungen, Unbekanntes und dergleichen. Das Problem besteht darin, dass die Unsicherheit heute als Anomalie - ein einmaliges Ereignis, das es zu überwinden gilt - und nicht als Konstante behandelt wird. Dieses Thema habe ich kürzlich in einem Webinar mit der Gastrednerin Peggy Lawless, Gründerin und CEO von Lawless Research, behandelt.

Wir haben gemeinsam die Ergebnisse der neuen Studie Strategy Execution Benchmark vorgestellt. Planview hat sich mit Lawless Research zusammengetan, um fast 1,000 Geschäfts- und IT-Fachleute dazu zu befragen, wie schnell und wie gut ihre Unternehmen auf Ungewissheit und Veränderungen reagieren - mit aufschlussreichen Ergebnissen.

Peggy und ich haben von den Webinarteilnehmern einige tolle Fragen dazu erhalten, wie man mehr Schnelligkeit und Beweglichkeit kultivieren kann. Hier sind unsere Antworten und drei Erkenntnisse aus der Studie.

Wer überwindet die Ungewissheit im Geschäftsleben - und wie?

In der Benchmark-Umfrage wurde nach der Geschwindigkeit und der Qualität der Ergebnisse in fünf miteinander verbundenen Schritten gefragt, die Unternehmen als Reaktion auf den Wandel durchlaufen müssen:

  1. Pivot-Strategien und -Pläne
  2. Mittel und Budgets umverteilen
  3. Setzen Sie neue Prioritäten bei der Ausführung und Lieferung von Arbeit
  4. Menschen und Teams neu ausrichten
  5. Zugriff auf und Analyse von Daten für die Entscheidungsfindung

Aus den Ergebnissen ergab sich eine Kategorie von "Strategy Execution Leaders". Dies sind Organisationen, die sich schneller an Veränderungen anpassen und die besten Ergebnisse erzielen. Sie haben begonnen, die fünf Kompetenzen zur Bewältigung des Wandels zu beherrschen.

Darüber hinaus haben Führungskräfte fünf Verhaltensweisen und bewährte Praktiken gemeinsam. Peggy und ich gehen in dem Webinar auf jede dieser bewährten Methoden ein. Wir erörtern auch, wie Führungskräfte sie nutzen, um sich an Veränderungen und Unsicherheiten im Geschäftsleben anzupassen und ihre Mitbewerber zu übertreffen. Aber wie beginnen Sie den Übergang?

Webinar Q&A: Praktische Tipps

Nachdem die Teilnehmer des Webinars diese fünf Praktiken und andere Forschungsergebnisse kennengelernt hatten, stellten sie einige interessante Fragen. Hier finden Sie unsere Antworten auf vier dieser Fragen zur Umstellung auf agile Praktiken:

F: Können Sie uns mitteilen, wie wir unsere Führungskräfte und Teams besser darüber informieren können, welche Arbeiten und Initiativen wir priorisieren sollten?

A: Die Neupriorisierung ist ein zentraler Bestandteil der Reaktion auf den Wandel. Nehmen wir an, Ihre Strategien haben sich geändert oder eine andere Strategie ist als Reaktion auf eine Marktveränderung entstanden - vielleicht hat ein Konkurrent ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Zunächst müssen Sie sich ansehen, woran Sie derzeit arbeiten und wie gut das mit den neuen strategischen Prioritäten übereinstimmt.

Führen Sie dann Gespräche, um zu bestimmen, wie Sie sich verändern. Welche neuen Arbeiten, Möglichkeiten und Ideen haben für Sie Priorität, um dieses neue strategische Ziel zu erreichen? Welche Optionen haben Sie für die Neuausrichtung der Organisation?

F: Wir versuchen schon seit einiger Zeit, agil zu arbeiten... aber außerhalb der Technik kommt das nicht an. Was können wir tun, um mehr Beweglichkeit in unsere Praxis zu bringen?

A: Suchen Sie nach Gelegenheiten, bei denen Sie technische Projekte oder Initiativen haben, die Berührungspunkte mit anderen Bereichen des Unternehmens haben. Beziehen Sie diese anderen Gruppen in den Prozess ein, damit sie die Vorteile einer agileren Arbeitsweise erkennen können. Nutzen Sie außerdem jede Gelegenheit, um die Fortschritte zu zeigen, die Sie in der Technik erzielt haben und die die Ziele des Unternehmens voranbringen.

Es ist wichtig, dass das Führungsteam die Vorteile der agilen Praktiken erkennt, insbesondere bei der Bewältigung von Unsicherheiten im Geschäft. Wenn Sie Innovationen oder neue Ideen auf den Markt bringen, ist der Weg nicht immer klar. Agiles Vorgehen erleichtert den Versuch-und-Irrtum-Ansatz, der erforderlich ist, um eine Fähigkeit oder eine Lösung schnell zu entwickeln und auszubauen und dabei die Kunden mit einzubeziehen.

F: Was sind Ihrer Erfahrung nach die Herausforderungen, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, wenn sie die Kluft zwischen Projektmanagement und agilen Praktiken überbrücken?

A: Jede hat ihren eigenen Zweck, je nachdem, welches Ergebnis Sie erreichen wollen. Der Vorteil von beidem ist die Möglichkeit, den besten Weg zum Ziel zu finden und diesen auch umzusetzen. Viele unserer Unternehmen und Kunden verwenden eine Mischung aus traditionellen Projektmanagementmethoden, eher kollaborativen Ansätzen und agilen Methoden für einige der Ergebnisse.

Es ist also wirklich eine hybride Welt. Bringen Sie sowohl Projekte als auch agile Programme in das Portfolio ein, um die nötige Transparenz und Ausrichtung zu erhalten, damit Sie Ihre strategischen Ziele erreichen.

F: Auf welche Funktionen sollten wir bei einer Software achten? Mich interessiert besonders, was Sie über die Sichtlinie der Führungskräfte gesagt haben. Ich möchte mir keine weitere Tabelle ansehen, und wir gehören zu den Unternehmen, die ein internes Tool verwenden (es ist ein Frankenstein-Dinosaurier!).

A: Ich liebe diesen Satz! Sie sind nicht allein. Die meisten Teilnehmer unserer Umfrage , darunter auch die führenden Unternehmen, verwenden hauptsächlich selbst entwickelte Lösungen oder Office-Produktivitäts-Tools, um wichtige Geschäftsprozesse zu verwalten.

Es ist schwierig, die Ungewissheit in der Geschäftswelt zu bewältigen und sich mit dieser Art von Tools schnell anzupassen. Es ist mühsam, die richtigen Daten zu beschaffen - und Sie können sich kein klares Bild über den Prozess und den Status Ihrer Strategie bis zur Lieferung machen, einschließlich der gegenseitigen Abhängigkeiten.

Dies ist eine Gelegenheit, den Führungskräften die Kunst des Möglichen zu zeigen. Was wäre, wenn sie die Zusammenhänge zwischen Strategien, Ergebnissen, Arbeit, Finanzen und Ressourcen sehen könnten? Wie wäre es, wenn Sie Was-wäre-wenn-Szenarien durchspielen und mögliche Auswirkungen modellieren könnten, z. B. die Verlagerung eines Teams zu einer neu priorisierten Arbeit?

Diese Art von Transparenz stärkt die Entscheidungsfindung und erhöht das Vertrauen in die Ausrichtung und die pünktliche Lieferung. Es ist wichtig, nach Lösungen zu suchen, die diese Sichtweise der Geschäftsleitung mit einer anpassungsfähigen Portfoliopriorisierung und -finanzierung sowie mit flexiblen Tools zur Planung und Ausführung von Kapazitäten verbinden. In Anbetracht dieser Besonderheiten hier drei allgemeine Empfehlungen, die wir während des Webinars vorgestellt haben.

Drei Einsichten zur Beschleunigung der Agilität und zum Umgang mit Unsicherheit in Unternehmen

  1. Antizipieren und planen Sie den unvermeidlichen Wandel: Veränderungen sind heute die Norm und erhöhen die Unsicherheit im Geschäftsleben. Es ist wichtig, Schnelligkeit und Agilität in die tägliche Arbeit Ihres Unternehmens zu integrieren.
  2. Bieten Sie "gerade genug" Governance: Governance wurde als größtes Hindernis für die Reaktionsfähigkeit auf Veränderungen genannt. Governance ist sowohl für die Rechenschaftspflicht als auch für die Ausrichtung auf Strategie und Wert wichtig. Unternehmen müssen jedoch sicherstellen, dass ihre aktuellen Governance-Prinzipien ihre Mitarbeiter und Teams unterstützen und nicht behindern.
  3. Erkennen Sie die Wichtigkeit von Daten und Analysen: Der Zugang zu zeitnahen, genauen Daten ist für Unternehmen entscheidend, insbesondere bei Störungen. Die Komplexität und die Interdependenzen der heutigen Geschäftswelt erfordern eine Technologieplattform, die die richtigen Erkenntnisse liefert.

Wird Ihr Unternehmen die Ungewissheit annehmen oder sich auf den nächsten Aufprall vorbereiten?

"Nutzen Sie die Blaupause dieser führenden Unternehmen als Leitfaden für Ihre nächsten Schritte auf dem Weg nach vorne. Und wie wir bei Planview zu sagen pflegen, gab es nie einen besseren Zeitpunkt für Veränderungen, um Geschwindigkeit und Agilität in Ihrem Unternehmen zu fördern."

Erfahren Sie mehr, indem Sie unseren Ankündigungsblog für den Benchmark-Bericht zum Stand der Strategieumsetzung lesen: Anpassungsfähigkeit in Unternehmen: Beschleunigung der Strategieumsetzung in Zeiten des Wandels.

Sehen Sie sich das vollständige Webinar hier an.

Verwandte Beiträge

Geschrieben von Linda Roach Direktor, Lösungsmarketing

Linda Roach setzt sich bei Planview für das Lösungsmarketing ein und arbeitet mit Kunden zusammen, um deren geschäftliche Herausforderungen zu formulieren und den Wert der Umsetzung von Veränderungen zu quantifizieren. Linda leitet das agile Go-to-Market-Team von Planview für Portfolio- und Ressourcenmanagement. Während ihrer Amtszeit hat Linda durch ihre Führungsrolle im Bereich Marketing dazu beigetragen, die Marktentwicklung und das bedeutende Wachstum von Planview voranzutreiben. Zuvor war Linda in verschiedenen Positionen bei Pervasive Software, VTEL und Kodak tätig, wo sie für die Markteinführung neuer Produkte und die Erweiterung der Produktlinie verantwortlich war. Linda hat einen BS-Abschluss in Chemieingenieurwesen von der SUNY Buffalo.