Planview Blog

Ihr Weg zu geschäftlicher Agilität

Agile Unternehmensplanung, Vision und Trends

Darum sollten Sie Agile Portfoliomanagement einführen

Die wichtigsten Vorteile, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Veröffentlicht Von Jason Morio

Darum sollten Sie Agile Portfoliomanagement einführen

Wenn Sie die Arbeit mit einem agilen Ansatz verwalten, kann es eine Herausforderung sein, die Ressourcen auf die richtigen Projekte zu konzentrieren, die für das Unternehmen am besten sind. Wenn Ihre Teams ihre Arbeit erledigen, müssen Sie sicherstellen, dass sie den größtmöglichen Nutzen für die Unternehmensziele erbringen. Wenn Unternehmen mit dem agilen Portfoliomanagement beginnen möchten, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile zu kennen, um Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen.

"Die Einführung agiler Methoden bedeutet nicht, dass Sie auf den gesunden Geschäftssinn verzichten müssen. Flexibilität dort, wo sie erwünscht ist, und Vorhersehbarkeit dort, wo sie benötigt wird, ist der beste Weg, um den Wert Ihrer agilen Projekte zu steigern. Durch strategische Ausrichtung, Transparenz und Ressourcenmanagement verfügen Sie über die Daten und Erkenntnisse, die Sie brauchen, um agil zu sein."

Warum agiles Portfoliomanagement?

Agile Portfolio Management bietet Portfolio-Transparenz und -Reporting für alle Ihre agilen Unternehmensprojekte, was zu einer besseren Leistung, besseren Ergebnissen und einem höheren ROI für die Arbeit Ihres Teams führt.

Agiles Portfoliomanagement mit Planview PPM Pro nutzt die Planview Integration-as-a-Service-Plattform (IaaS) zur Synchronisierung mit bestehenden agilen Arbeitsmanagement Tools wie Atlassian Jira, Microsoft Team Foundation Server und CA Agile Central. Sowohl Planview PPM Pro als auch Portfolios verfügen über Funktionen, mit denen Sie die Daten automatisch in intuitiven Dashboards zusammenstellen können. So können Sie Ihre agilen Projekte an Ihren strategischen Zielen ausrichten und den Wert der geleisteten Arbeit maximieren.

Das Management agiler Teams kann schwierig sein und das Sammeln von Informationen aus unterschiedlichen Systemen ist ohne einen formalen Prozess für die Berichterstattung eine Herausforderung. Durch die Integration agiler Tools in eine Portfoliomanagementlösung werden alle wertvollen Informationen an einem Ort gesammelt, während die Endbenutzer weiterhin das System nutzen können, mit dem sie vertraut sind. Agiles Portfoliomanagement hält agile Projekte auf Kurs und sorgt dafür, dass Teams auf gemeinsame Ziele hinarbeiten.

Strategische Ausrichtung

Agile Teams müssen sich auf die "richtigen" Projekte konzentrieren und nicht auf die "nächsten" Projekte

Stellen Sie sicher, dass die Arbeit mit dem höchsten Wert priorisiert und mit Personal besetzt wird, indem Sie Scoring für wertorientierte Entscheidungen einsetzen. Wenn Sie die richtigen Metriken verwenden, um die Leistung Ihres Portfolios zu verfolgen, und Ihr Portfolio so einrichten, dass Sie diese Ziele messen können, kann Ihr Unternehmen von einem agilen Management profitieren. Wenn Sie Ihre Projekte an den strategischen Zielen ausrichten, können Sie:

  • Sie wissen, welche Kennzahlen Sie zur Überwachung der Portfolio-Performance verwenden;
  • Messen Sie die Leistung anhand der Ziele; und
  • Legen Sie einen Zeitplan fest und halten Sie ihn ein, und verfolgen Sie die Kontrollpunkte.

Indem Sie die Prioritäten auf der Grundlage der Ausrichtung an den strategischen Zielen setzen, wird Ihr Portfolio so eingerichtet, dass die von Ihnen gesetzten Ziele erreicht werden.

Aufbau hochleistungsfähiger agiler Teams und Trainings eBook

Transparenz für eine bessere Portfolio-Planung und -Ausführung

Verschaffen Sie sich auf Portfolioebene einen Überblick über den Projektfortschritt, den Projektumfang und die Erwartungen an das Projektergebnis. Mit einer Portfoliomanagement-Lösung können Sie den Fortschritt eines Projekts in Echtzeit verfolgen, die Beteiligten auf dem Laufenden halten und sich ein klares Bild von den Zielen machen, auf die Sie hinarbeiten.

  • Roadmapping: Erstellen Sie Projekt-Roadmaps mit agilem Portfoliomanagement und führen Sie diese aus. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das gesamte Portfolio und über die Teams, die zum Projekt beitragen.
  • Finanzen: Vereinfachen Sie die Messung der wahren Kosten von agilen Projekten. Führen Sie Daten aus Ihrem agilen System zusammen, um Berichte über den geschätzten und tatsächlichen Zeitaufwand der Teammitglieder zu erstellen - so bleiben Ihre Projekte auf Kurs und im Budget.
Ressourcenmanagement

Das Geschäft läuft. Prioritäten ändern sich, und Menschen ändern sich, aber eine Bestandsaufnahme der Ressourcen, ein Plan für diese Ressourcen und ein Zuweisungspfad sorgen für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Projekte.

Mit dem Kapazitäts- und Bedarfsmanagement wissen Sie, welche Ressourcen gerade arbeiten, welche verfügbar sind und welche Projekte besetzt werden müssen. So können Sie die besten Ressourcen für das Projekt auf der Grundlage ihrer Fähigkeiten zuweisen und Projekte, von denen die Ressourcen abgezogen werden müssen, wieder auffüllen.

Die Planung von Was-wäre-wenn-Szenarien liefert Ihnen die Daten, die Sie benötigen, um sich an veränderte Anforderungen, Projektabhängigkeiten und teamübergreifendes Management anzupassen.

System-Integration

Nutzen Sie das Beste aus beiden Welten - lassen Sie Ihre agilen Entwickler in dem agilen System ihrer Wahl arbeiten und verwalten Sie das Portfolio in einem System, das die Daten erfasst, die Sie für Ihre Entscheidungen benötigen. Integrieren Sie ein beliebiges agiles Projektmanagementsystem, CA Agile Central, Atlassian Jira oder Microsoft Team Foundation Server, um das Portfolio in einem einzigen System zu verwalten und gleichzeitig Silos aufzubrechen und mit Entwicklungsteams zusammenzuarbeiten.

Diese Möglichkeiten sind nicht auf eine einzige Lösung beschränkt. Egal, ob Sie Planview PPM Pro oder Planview Portfolios verwenden, Sie können das agile Portfoliomanagement effektiv nutzen und sicherstellen, dass Ihre Ressourcen auf die richtigen Projekte innerhalb des Budgets und des Umfangs konzentriert werden. Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel "Vorteile der agilen Entwicklung," oder registrieren Sie sich für eine Demo, um Planviews Lean und Agile Delivery Lösung selbst zu erleben.

Verstärken und erweitern Sie den Erfolg agiler Teams Whitepaper

Verwandte Beiträge

Geschrieben von Jason Morio VP, Produktmanagement

In den 20 Jahren seiner Karriere in der Technologiebranche hat Jason die ganze Bandbreite an Erfahrungen gesammelt, von Rollen in Fortune 1000 Unternehmen bis hin zu den "vier Jungs, einem Hund und einer Garage" von Startups. Jason ist nicht nur ein Fürsprecher der Projektzusammenarbeit und des Konzepts der "virtuellen Teams", er hat es auch in der Praxis gelebt, indem er von seinem Schreibtisch in Austin aus eine Softwareentwicklungsgruppe in Rumänien geleitet hat. In seiner jetzigen Position bei Planview arbeitet er mit mehreren vielseitigen virtuellen Teams zusammen, die zwischen Austin, Stockholm und Bangalore pendeln. Dort hilft er großen und kleinen Unternehmen, die Herausforderungen zu meistern, die sich aus der sich ständig ändernden Natur von Kooperationsprojekten ergeben. Twitter: @JMProjCollab