Planview Blog

Ihr Weg zu geschäftlicher Agilität

Professional Services Automation

9 Wissenswertes über Mitarbeiterengagement für PSO-Fernarbeitskräfte

Veröffentlicht Von Gastblogger
9 Wissenswertes über Mitarbeiterengagement für PSO-Fernarbeitskräfte

Als professionelles Dienstleistungsunternehmen (PSO) wissen Sie, dass Ihre wichtigste Ressource Ihre Mitarbeiter sind.

Die Entwicklung der Technologie in Verbindung mit der anhaltenden Störung durch COVID-19 hat viele PSOs dazu gezwungen, weiterhin auf Fernarbeit zu setzen. Während in der Zeit vor der Pandemie nur 7 Prozent der Angestellten von zu Hause aus arbeiten konnten, haben aktuelle Studien ergeben, dass diese Zahl auf 64 Prozent gestiegen ist, da jeder seinen Teil dazu beigetragen hat, die Kurve abzuflachen.

Wenn Sie ein Team von PSO-Mitarbeitern leiten, die jetzt aus der Ferne arbeiten, ist es wichtig, dass Sie Ihren Führungsstil an die neue Realität anpassen. Während die Arbeit aus der Ferne für einige Arbeitnehmer attraktiv ist - eine aktuelle Gallup-Studie hat ergeben, dass 54 Prozent der Arbeitnehmer ihren Arbeitsplatz für einen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten aufgeben würden - leben andere Arbeitnehmer von der menschlichen Interaktion und können online nicht so produktiv sein wie im Büro.

Um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, auch in Zeiten der Unterbrechung weiter zu produzieren, müssen Sie sich mit der Einbindung von Mitarbeitern aus der Ferne vertraut machen und dafür sorgen, dass Ihr Team auch zu Hause sein volles Potenzial entfalten kann.

Wenn Sie ein positives und engagiertes Umfeld für Ihre Mitarbeiter schaffen, ist es wichtig, dass Sie die Vorteile für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter nicht vergessen.

Work-Life-Balance ist wichtig

Wenn Sie zu Hause arbeiten, kann es schwierig sein, herauszufinden, wann der Arbeitstag beginnt und wann es Zeit ist, sich zu entspannen und abzuschalten. Dies ist vielleicht noch ausgeprägter, wenn die Arbeitnehmer keinen eigenen Büroraum haben. Wenn Sie zum Beispiel auf Ihrer Couch arbeiten - demselben Ort, an dem Sie auch fernsehen -, müssen Sie sich nicht wundern, wenn Sie an einem Samstagnachmittag den Computer in die Hand nehmen, während Sie einen Film sehen.

Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre Mitarbeiter ausbrennen. Daher ist es wichtig, dass jedes Mitglied Ihres Teams eine gesunde Work-Life-Balance hat. Vergewissern Sie sich, dass die Mitarbeiter Urlaub nehmen, und erwägen Sie die Einführung einer Richtlinie, die die Mitarbeiter davon abhält, außerhalb der regulären Bürozeiten miteinander zu kommunizieren - oder machen Sie zumindest deutlich, dass niemand außerhalb der regulären Zeiten antworten muss.

Fernarbeitskräfte sind glücklicher und produktiver

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr neues Team an einem anderen Ort nicht viel zustande bringt, brauchen Sie sich nicht zu sorgen. Eine 2019 Studie fand heraus, dass Vollzeit-Fernarbeitskräfte mit 22 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit angeben, dass sie mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Eine weitere Studie ergab, dass Remote-Mitarbeiter 13 Prozent produktiver sind als ihre Kollegen im Büro.

Nur weil Ihr Team vielleicht zum ersten Mal von zu Hause aus arbeitet, heißt das nicht, dass es nicht etwas zustande bringen kann. Ganz im Gegenteil: Remote-Mitarbeiter müssen nicht jeden Tag eine Stunde mit dem Pendeln ins Büro verbringen und haben so mehr Zeit, sich auf die Arbeit zu konzentrieren.

Mitarbeiter können sich isoliert und unproduktiv fühlen

Natürlich ist nicht jeder für die Fernarbeit geeignet. Viele Studien zeigen auch, dass sich isoliert fühlen können und Schwierigkeiten haben, Dinge zu erledigen , wenn sie zu Hause arbeiten.

Als PSO-Manager, der für den Schutz des Ergebnisses verantwortlich ist, hat die Rentabilität manchmal Vorrang vor allem anderen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie alles tun, um Ihr Remote-Team in diesen Zeiten zu unterstützen. Soich Ihrer Mitarbeiter gedeihen, und Sie wissen wahrscheinlich, wer diese Leute sind. Andere haben es vielleicht etwas schwerer, und Sie ahnen wahrscheinlich auch, wer diese Menschen sein könnten.

Die gute Nachricht ist, dass es einige bewährte Methoden zur Steigerung des Mitarbeiterengagements gibt, die wir im Folgenden untersuchen werden.

In diesem Sinne finden Sie hier 9 Tipps, wie Sie das Engagement Ihrer Mitarbeiter im Ausland verbessern können.

1. Kommunizieren Sie oft

Sie können nicht erwarten, dass Ihre Teammitglieder engagiert sind, wenn Sie nicht regelmäßig mit ihnen kommunizieren. Wenn jemand nur zu Hause sitzt und auf seinen Computer starrt und sich niemand meldet, um zu sehen, wie es ihm geht, woran er arbeitet oder ob er Hilfe braucht, dann könnte sich diese Person isoliert fühlen.

Hier gibt es eine einfache Lösung: Verwenden Sie eine Echtzeit-Messaging-Plattform wie Slack oder Microsoft Teams, um sicherzustellen, dass alle Ihre Mitarbeiter immer nur einen kurzen Chat entfernt sind. Diese Plattformen ermöglichen es Mitarbeitern, sich gegenseitig Nachrichten zu senden und offener zu chatten. Auf diese Weise fühlen sich alle miteinander verbunden - auch wenn sie sich auf der anderen Seite des Globus befinden.

2. Planen Sie regelmäßige Treffen

Wenn sich Ihr Team an die Arbeit von zu Hause aus gewöhnt, ist es wichtig, eine Art Routine zu entwickeln. In den meisten Fällen sollten Sie Ihre Mitarbeiter ihre Zeit selbst einteilen lassen (vorausgesetzt, dass dies für Ihr Unternehmen sinnvoll ist - für manche Unternehmen kommt das einfach nicht in Frage). Gleichzeitig sollten Sie auf jeden Fall dafür sorgen, dass sich Ihre Mitarbeiter mindestens einmal pro Woche zur gleichen Zeit im "gleichen Raum" aufhalten.

Vielleicht haben Sie jeden Dienstag um 10 Uhr ein unternehmensweites Meeting und treffen sich mit einem kleineren Team zum Beispiel jeden Mittwoch um 12 Uhr. So können Sie auf einfache Weise dafür sorgen, dass alle auf dem gleichen Stand sind, ohne dass Sie den gesamten Zeitplan mikromanagen müssen.

3. Verwenden Sie Videokonferenz-Tools

Nur weil Sie aus der Ferne arbeiten, heißt das nicht, dass Sie sich nicht "sehen" können.

Nein, Sie brauchen nicht den ganzen Tag eine Webcam, die Ihr Büro live überträgt. Aber einige der Besprechungen, über die wir gerade gesprochen haben, sollten auf jeden Fall auf Plattformen wie Zoom und Google Meet stattfinden (die Teilnehmer sollten dazu angehalten werden, ihre Kameras einzuschalten, um den vollen Effekt zu erzielen).

Erinnern Sie sich: Das Büro war für viele Ihrer Mitarbeiter ein wichtiger Teil ihres sozialen Lebens. Das ist jetzt vorbei. Wenn Sie das Engagement Ihrer Mitarbeiter aus der Ferne erhöhen möchten, sollten Sie dafür sorgen, dass sich alle regelmäßig persönlich treffen, damit Ihr Team eine zusätzliche menschliche Note erhält.

4. Nehmen Sie sich Zeit für Geselligkeit

Es ist erwähnenswert, dass Videokonferenzen nicht immer mit der Arbeit zu tun haben müssen. Sie können für Ihre Mitarbeiter unstrukturierte Zeiten einplanen, in denen sie sich unter vier Augen oder in kleinen Gruppen treffen können, um sich auszutauschen und eine normale Unterhaltung zu führen.

Betrachten Sie es als ein virtuelles Wasserbecken, in dem Teams stärkere Bindungen aufbauen und auf menschlicher Ebene miteinander verbunden bleiben können.

5. Feiern Sie die harte Arbeit Ihres Teams

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass 58 Prozent der Arbeitnehmer der Meinung sind, dass ein einfacher Weg für Arbeitgeber, ihr Engagement zu erhöhen, darin besteht, ihre Bemühungen anzuerkennen.

Wenn Sie den Übergang zur Telearbeit fortsetzen, sollten Sie die Erfolge Ihres Teams feiern. Projekte zur Erbringung von Dienstleistungen erfordern viel Zeit und Energie . Gratulieren Sie also jedem, der gute Arbeit geleistet hat. Es ist nicht nur das Richtige, sondern auch eine der einfachsten Aktivitäten zur Einbindung von Mitarbeitern aus der Ferne, die es gibt!

6. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter ihre eigenen Zeitpläne erstellen

Manche Menschen sind Frühaufsteher. Andere sind Nachtschwärmer.

Solange Ihr Team seine Arbeit pünktlich erledigt, spielt es dann wirklich eine Rolle, wann die Mitarbeiter physisch vor ihren Computern sitzen? Indem Sie Ihre Mitarbeiter ihre Zeit selbst einteilen lassen, zeigen Sie, dass Sie ihnen zutrauen, die Arbeit zu erledigen, für die Sie sie eingestellt haben. Gleichzeitig profitieren Sie von einer produktiveren Belegschaft, denn es hat sich gezeigt, dass Menschen mehr arbeiten wenn sie die Freiheit haben, ihre Arbeitszeit selbst zu bestimmen.

Natürlich müssen Teambesprechungen, Kundenbesprechungen und andere Aktivitäten, die zu bestimmten Zeiten stattfinden, trotzdem in den Terminkalender Ihrer Mitarbeiter aufgenommen werden. Es ist nur so, dass alles, was nicht zeitkritisch ist, auch nicht zeitkritisch sein muss.

7. Seien Sie sich über Ihre Erwartungen im Klaren

Wenn Ihre Mitarbeiter nicht wissen, was von ihnen erwartet wird, wie können sie dann ihr volles Potenzial als Telearbeiter ausschöpfen?

Deshalb ist es für Manager von Remote-Teams wichtig, klare Erwartungen zu stellen. Es ist auch wichtig, sich mit jedem Ihrer Teammitglieder persönlich zu treffen, um ihre Fortschritte zu beurteilen und sie nach Kräften zu unterstützen.

8. Investieren Sie in Tools für die Zusammenarbeit

Bei der Zusammenarbeit an einem anspruchsvollen Dienstleistungsprojekt kann es ohne die richtigen Tools brenzlig werden. Wir alle waren schon einmal in nicht enden wollende E-Mail-Ketten mit einer Zillion Versionen derselben Excel-Tabelle verwickelt, .

Auch hier gibt es eine einfache Lösung: Melden Sie sich für Kollaborationstools wie Trello, Asana und Teamwork an, mit denen Remote-Teams produktiv zusammenarbeiten können. Da die Mitarbeiter gerne Tools verwenden, die ihnen die Arbeit erleichtern, wird auch das Engagement der Mitarbeiter steigen.

9. Schulungsmöglichkeiten anbieten

Nur weil Sie vielleicht nicht mehr im selben Büro arbeiten, heißt das nicht, dass Ihre Verantwortung für die Förderung der Entwicklung Ihrer Mitarbeiter vorbei ist. In Anbetracht der Tatsache, dass 87 Prozent der Millennials der Meinung sind, dass berufliche Entwicklung sehr wichtig für ihre Karriere ist, und 76 Prozent der Mitarbeiter sich Möglichkeiten zur Weiterentwicklung wünschen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihre PSO auf diese Präferenzen eingeht. Dies trägt auch dazu bei, dass die Mitarbeiter neue Fähigkeiten erwerben, die die Gesamtkompetenz und Qualität Ihrer PSO erhöhen.

Wie können Sie die berufliche Entwicklung in einer Welt fördern, in der jeder zu Hause ist? Ermutigen Sie Ihre Teammitglieder, an virtuellen Konferenzen teilzunehmen, kaufen Sie ihnen Bücher und melden Sie sie für entsprechende virtuelle Schulungen an.

Es ist an der Zeit, Ihr PSO auf die nächste Stufe zu heben

Obwohl jede PSO einzigartig ist, sollten diese 9 Ideen Ihrem Unternehmen helfen, eine starke Kultur zu schaffen, die Ihre Mitarbeiter dazu ermutigt, sich zu engagieren und ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Verwandte Beiträge

Geschrieben von Gast-Blogger