Planview Blog

Ihr Weg zu geschäftlicher Agilität

Lean-Portfoliomanagement

3 Strategien für den Einstieg in das schlanke Portfoliomanagement

Wie Sie Lean Portfolio Management in Ihrem Unternehmen einführen

Veröffentlicht am Von Joe Liu
3 Strategien für den Einstieg in das schlanke Portfoliomanagement

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die sich aus der Anwendung der Prinzipien des Lean Portfolio Management in Ihrem Unternehmen ergeben. Aus diesem Grund ist es in den letzten zehn Jahren üblich geworden, dass Unternehmen agile Transformationsinitiativen durchführen, um die Wertschöpfung zu verbessern.

Viele dieser Unternehmen konzentrierten sich darauf, traditionell getrennte Teams in engagierte, funktionsübergreifende Teams umzuwandeln, die schnelle Feedbackschleifen nutzen, um Produktinkremente effektiver zu liefern.

Aber hier ist die Sache. Um Agilität im Unternehmen zu erreichen, müssen die Lean-Agile-Prinzipien und -Praktiken auf das gesamte Unternehmen angewendet werden, lange bevor die Arbeit von den agilen Teams erledigt wird. Dazu gehören die vorgelagerten Prozesse der strategischen Planung, der Budgetierung und des Portfoliomanagements.

Eine wachsende Zahl von Unternehmen wendet sich dem Lean Portfolio Management als Modell zu, um die ergebnisorientierte strategische Planung und die Finanzierungspraktiken auf die Arbeit agiler Teams abzustimmen und zu modernisieren.

Doch so sehr die Unternehmen den Prinzipien und Praktiken des Lean Portfolio Management zustimmen, so sehr tun sie sich mit der Umsetzung schwer. Der Grund? Es erfordert eine grundlegende Veränderung des Betriebsmodells des Unternehmens.

In diesem Artikel werden wir drei Strategien untersuchen, wie ein Unternehmen den Weg zur erfolgreichen Einführung der Prinzipien des Lean Portfolio Management effektiv beginnen kann.

Aber zuerst - wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unsere dreiteilige Blog-Serie über Lean Portfolio Management.

1: Unterstützung der Unternehmensführung für ein schlankes Portfoliomanagement erhalten

Dass die Unterstützung durch die Führungsebene eine Schlüsselkomponente für eine erfolgreiche agile Transformation ist, ist mittlerweile hinlänglich bekannt - und die Notwendigkeit einer solchen Unterstützung bei der Einführung von Lean Portfolio Management ist keine Ausnahme. Für den Erfolg ist es jedoch entscheidend, die Art der Unterstützung durch die Führung zu verstehen.

In meiner Erfahrung als Enterprise Agile Transformation Coach habe ich viele agile und Lean Portfolio Management Transformationen erlebt, die vom PMO und den Technologieführern des Unternehmens vorangetrieben wurden. Oftmals versteht die Unternehmensführung die Vorteile von Agile und Lean Portfolio Management nicht ausreichend, um die Umstellung angemessen zu unterstützen. Und ohne die Unterstützung durch das Unternehmen können die PMO- und Technologie-Führungskräfte die Einführung von Lean Portfolio Management nicht erfolgreich vorantreiben.

Der Grund dafür ist, dass das PMO traditionell für die Steuerung der Prozesse rund um die Bereitstellung großer Arbeitseinheiten (z. B. Projekte, Programme, Portfolios) verantwortlich ist. Sie sind das, was ich "Eigentümer des Prozesses" nenne, denn sie sind für die Definition, Implementierung, Durchsetzung und Verbesserung dieses Lieferprozesses verantwortlich.

Unternehmen können fälschlicherweise denken, dass Lean Portfolio Management einfach nur eine Reihe neuer und moderner Projekt-, Programm- oder Portfoliomanagementprozesse ist. Das schlanke Portfoliomanagement verändert jedoch die strategischen Planungs- und Finanzierungsverfahren eines Unternehmens grundlegend und verbindet sie mit der nachgelagerten Ausführung und Wertschöpfung. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir auch von den "Eigentümern der Strategie" und den "Eigentümern der Finanzierung" die Unterstützung der Führung erhalten.

Diese Akteure sind auch für den ROI ihrer Investitionen verantwortlich.

Eine Möglichkeit, die Unterstützung der Unternehmensführung zu erhalten, besteht darin, ein Bewusstsein für die Dringlichkeit zu schaffen.

Helfen Sie den Führungskräften, die Bedeutung der Schlüsselprinzipien des Lean Portfolio Managements zu verstehen, wie z.B. die Verbindung von Strategie und Ausführung und die Finanzierung von Wertströmen anstelle von Projekten - und helfen Sie ihnen, die Risiken zu verstehen, wenn sie dies nicht tun.

Die Führungskräfte im Finanzbereich sollten ebenfalls angesprochen werden, um das Bewusstsein für die Vorteile von Lean Portfolio Management zu stärken.

2: Erzielen Sie kurzfristige Gewinne durch schlankes Portfoliomanagement in einem einzigen Geschäftszweig

Nehmen Sie sich eine Scheibe von John Kotters berühmten 8 Steps for Leading Change , indem Sie kurzfristige Erfolge erzielen.

Unternehmen fühlen sich leicht überfordert, wenn sie sich dem Lean Portfolio Management nähern. Einige Unternehmen, bei denen ich die Prinzipien des Lean Portfolio Managements eingeführt habe, argumentieren, dass der Grad der Veränderung für ein Unternehmen, das in der stark regulierten Finanzbranche tätig ist, unmöglich ist.

Sie glauben, dass die einzige Möglichkeit, Lean Portfolio Management einzuführen, darin besteht, kleine Prinzipien und Praktiken nach und nach im gesamten Unternehmen einzuführen. Aber sie geben zu, dass es wahrscheinlich ein Jahrzehnt dauern wird, bis sie ein Niveau von Enterprise Agility erreichen.

Diese Art des Denkens nenne ich "den Wasserstand langsam anheben".

Für Unternehmen, die aufgrund ihres Umfelds zu Recht risikoscheu sind, ist das verständlich. Meistens entscheiden sich diese Unternehmen für eine Optimierung der Stabilität. Im heutigen, schnelllebigen digitalen Zeitalter müssen Unternehmen jedoch auch für Innovationen optimieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Eine Strategie, die es einem Unternehmen ermöglicht, für Stabilität und Innovation zu optimieren, besteht darin, einen einzelnen Geschäftszweig zu identifizieren, der das Lean Portfolio Management vollständig übernimmt. Gleichzeitig arbeitet der Rest des Unternehmens weiterhin mit traditionellen Portfoliomanagementprozessen.

Der gewählte Geschäftszweig sollte die folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Angemessene Unterstützung durch die Unternehmensführung: Führungsunterstützung durch die Eigentümer der Strategie und die Eigentümer der Finanzierung erhalten
  • Eine Grundlage für die agile Bereitstellung: Wertstromlösungen, die von agilen Teams inkrementell geliefert werden
  • Die Fähigkeit, strategische Planung und Budgetierung unabhängig zu verwalten: Während der Rest des Unternehmens weiterhin mit traditionellen Prozessen der strategischen Planung und des Portfoliomanagements arbeitet, hat der ausgewählte Geschäftsbereich die Autonomie, die Prinzipien und Praktiken des Lean Portfolio Management für die strategische Planung und Budgetierung vollständig zu übernehmen.

Für ein Unternehmen, das in einem stark regulierten Umfeld tätig ist, kann der gewählte Geschäftszweig ein Bereich sein, der als weniger risikoreich für eine Transformation gilt. Der Schlüssel dazu ist die vollständige Übernahme der Prinzipien und Praktiken des Lean Portfolio Management, um den Wert und die Vorteile in diesem ausgewählten Geschäftszweig zu realisieren.

Der Wert, der sich aus den kurzfristigen Erfolgen und Gewinnen dieser Umstellung ergibt, sowie die daraus gezogenen Lehren können dann genutzt werden, um die weitere Umstellung des Lean Portfolio Management im gesamten Unternehmen voranzutreiben.

3: Agile Planungstools für Unternehmen nutzen

Im Gegensatz zu dem, was Ihr erster Agile-Lehrer vielleicht gesagt hat, lässt sich Agilität auf Unternehmensebene nicht mit einem Whiteboard und Haftnotizen erreichen. Agile Planungstools für Unternehmen sind wirklich wichtig!

Die jüngste Pandemie hat uns gelehrt, dass alle Organisationen effektiv zusammenarbeiten müssen, sowohl virtuell als auch global.

Für das Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein Tool-Ökosystem zu nutzen, das es ihnen ermöglicht, Daten von der Strategie bis zur Ausführung zu verbinden, zu visualisieren und zu analysieren, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Andernfalls wird es zu Ineffizienzen durch manuelle Dateneingabe und unzuverlässige manuelle Berichte kommen, während sie versuchen, die Strategie mit der Ausführung zu verbinden, indem sie die Prinzipien des Lean Portfolio Management übernehmen.

Planviews Enterprise Agile Planning-Lösung bietet eine erstklassig vernetzte und skalierbare Plattform für Lean Portfolio Management, Agile Program Management und Agile Delivery auf Unternehmensebene, die Planung und Wertschöpfung von der strategischen Portfolioebene bis zum Agile Team ermöglicht.

Die Lösung von Planview unterstützt Unternehmen, die ein traditionelles projektbasiertes Portfoliomanagement betreiben und gleichzeitig Lean Portfolio Management für Teile ihrer Organisation einführen.

Wenn Sie bereit sind, sich auf den Weg zu einem schlanken Portfoliomanagement zu machen, hilft Ihnen Planview dabei, diese Reise zum Erfolg zu führen. Greifen Sie auf unsere On-Demand-Demo zu Enterprise Agile Planning zu, um zu sehen, wie Planview Ihrem Unternehmen helfen kann , die strategische Ausrichtung auf die Unternehmenszielevoranzutreiben.

Ähnliche Beiträge

Geschrieben von Joe Liu Director, Agile Transformation Services

Joe Liu is an Director, Director, Agile Transformation Services at Planview. He has extensive experience enabling large organizations in Healthcare and Banking to adopt Lean-Agile principles and practices as an Enterprise Agile Transformation Coach. Joe is passionate about helping enterprises connect their upstream strategic planning to downstream value delivery and visualizing, measuring, and improving flow. He holds a bachelor's and master's degree in Information Systems from Carnegie Mellon University.