Planview Blog

Ihr Weg zu geschäftlicher Agilität

Produktportfoliomanagement

Digitale Innovation: 10 Wege, wie das Produktportfolio-Management die Lieferung verbessern kann

Teil 2: Die letzten 5 Wege zur Verbesserung der digitalen Produktinnovation

Veröffentlicht Von Maura Melis

Digitale Innovation

In der ersten Hälfte dieser Blogserie haben wir darüber gesprochen, wie Produktportfolio-Management Unternehmen dabei helfen kann, die richtigen digitalen Innovationen auszuwählen und zu entwickeln, die ihr Unternehmen voranbringen. Die richtige Portfoliomanagement-Lösung trägt dazu bei, dass Produkte auf der Grundlage der Erkenntnisse von Kunden und Mitarbeitern entwickelt werden. Außerdem müssen die richtigen Fähigkeiten und Prioritäten mit den richtigen Ressourcen gepaart werden. Bevor Sie weiterlesen, lesen Sie Teil eins dieser Serie für die ersten fünf Möglichkeiten zur Verbesserung der digitalen Produktinnovation.

Lassen Sie uns nun dort weitermachen, wo wir aufgehört haben. Die unten aufgeführten Funktionen können Ihnen und Ihrem Unternehmen dabei helfen, innovative Ideen zu entwickeln und gemeinsam daran zu arbeiten, die Gewinner auszuwählen und sicherzustellen, dass die richtigen Ressourcen zur Verfügung stehen, um digitale Innovationen und IoT-Produkte pünktlich und innerhalb des Budgets zu liefern.

  1. Planung der Ressourcenkapazität und der Auswirkungen - setzen Sie die richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit ein, um das Versprechen der IoT-Innovation zu erfüllen. Eine kontinuierliche Planung der Ressourcenkapazität stellt sicher, dass Ihre Ressourcen immer dann zur Verfügung stehen, wenn Sie sie brauchen. Das Portfoliomanagement hilft dabei, Mitarbeiter aus den Bereichen Technologie und Produktentwicklung in einer einzigen Ansicht zusammenzuführen, um Überbeanspruchungen zu erkennen und die Projektzeitpläne an die verfügbaren Ressourcen anzupassen.
  2. Roadmapping - bringen Sie die richtigen Produkte zur richtigen Zeit auf den Markt. Um alle Beteiligten für Ihre IoT-Produktinitiative zu gewinnen, müssen Sie kommunizieren, wie sie in Ihre strategische Produkt- und Technologie-Roadmap passt. Roadmapping kann Ihnen helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben und Abhängigkeiten zwischen Produkten und Technologien, Plattformen, Projekten und Servicekomponenten zu erkennen. Eliminieren Sie die manuelle Erstellung von visuellen Roadmaps über Slideware und teilen Sie die Roadmap intern oder extern mit einem Knopfdruck.
  3. Finanzplanung - Überwachen Sie die Kosten und überprüfen Sie Projekte, um die gewünschten Margen zu erzielen. Verfolgen Sie das Geld für Ihr IoT-Projekt, indem Sie die Arbeits- und Kapitalkosten sowie die prognostizierten IoT-Produktumsätze für das gesamte Produktportfolio verwalten. Überwachen Sie finanzielle Schätzungen während des gesamten Kommerzialisierungsprozesses und verfolgen Sie Abweichungen, um fundierte und proaktive Entscheidungen zu treffen. Verwenden Sie eine speziell entwickelte Finanzverwaltungssoftware - kein Desktop-Tool - um mehr Zeit mit der Analyse der Zahlen zu verbringen, anstatt die Zahlen für Berichte zu sammeln und zu bearbeiten.10 Schritte zur intelligenten Markteinführung der richtigen IOT-Produkte eBook
  4. Zusammenarbeit und Ausführung - brechen Sie Abteilungssilos auf und bringen Sie Technologie- und Entwicklungsteams aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam an Ihrem digitalen Innovations- und IoT-Portfolio zu arbeiten. Nutzen Sie diese Funktion, um die Ausführung zu optimieren und Teammitglieder und Führungskräfte auf dem Laufenden zu halten
    ohne zeitraubende Statusbesprechungen. Steigern Sie die Effizienz des Projektteams, indem Sie eine Übersicht über anstehende, laufende und überfällige Arbeiten für sich selbst erstellen.
  5. Nutzen Sie Analysen und Berichte - sammeln Sie genaue Daten und Einblicke, um jedem einen Einblick in das Gesamtbild Ihrer IoT-Initiative zu geben. Wenn alle informiert sind, können Sie schneller und effektiver Entscheidungen treffen, sich an veränderte Bedingungen anpassen, Wachstumsziele erreichen und für die Zukunft planen. Bessere Sichtbarkeit für wichtige Interessengruppen reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für herkömmliche Berichte. Digitalisieren Sie Ihre IoT-Produktportfolioberichte, um zu messen, wie digitale Produkte und Kanäle zum Umsatz beitragen. Reduzieren Sie das Risiko, indem Sie Portfolio-Entscheidungen im Kontext der Strategie, der Marke und der Kapazität des Unternehmens treffen.

Die digitale Innovation/IoT von heute kombiniert physische und digitale Technologien, Produktentwicklung, IT und viele andere Ressourcenbereiche. Unternehmen müssen Systeme, Daten und Prozesse integrieren, da sie Strategie, Planung, Ausführung und Lieferung für jeden im Unternehmen miteinander verbinden.

Um zu sehen, wie Ihre IoT-Pläne und -Prozesse aussehen, lesen Sie das vollständige eBook "10 Schritte, um bei der Einführung der richtigen IoT-Produkte 'schlau' zu werden."

Verwandte Beiträge

Geschrieben von Maura Melis Marketing Manager

Maura Melis ist eine Spezialistin für Nachfragegenerierung bei Planview und konzentriert sich auf Lösungen für das Produktportfolio-Management. Sie schloss ihr Studium an der University of Texas in Austin mit einem BBA in Marketing und einem Nebenfach in Werbung ab.